Home

Umweltbedingte Erkrankungen wie Allergien und Asthma nehmen an Häufigkeit immer mehr zu. Ursachen sind häufig Schadstoffe, die im Wasser, in der Luft und in den Nahrungsmitteln vorkommen.

Störquellen in Schlafräumen wirken sich besonders ungünstig auf unser Wohlbefinden aus. Schlafstörungen, chronische Kopf- und Rückenschmerzen, Müdigkeit, Nervosität, Infektanfälligkeit und Allergien können die Folge sein.

Schleichend über viele Jahre können selbst kleinste Mengen von Schadstoffen oder elektromagnetischen Wellen krank machen.
Die Baubiologie ist eine noch junge Wissenschaft, die die Zusammenhänge zwischen dem Menschen und seinem Lebensraum untersucht. Sie trägt zu ökologisch ganzheitlich erstellten Häusern bei und arbeitet an der Gesundung bestehender Bausubstanz.

In den letzten Jahren wurden immer mehr Standards für baubiologische Messungen erarbeitet. Es wurden aus den Erfahrungen von Baubiologen und Umweltmedizinern Richtwerte festgelegt.